Unsere Ziele

 

 

DAS INNTAL DARF NICHT IN LÄRM UND GESTANK UNTERGEHEN!

 

… Erhalt des bayerischen Inntals als Erholungslandschaft. Eindämmung der Beeinträchtigungen durch die Inntalautobahn (Hauptverkehrsachse nach Italien) und durch die Eisenbahn (ebenfalls Hauptverkehrsachse durch die Alpen)

 

… Abwehr einer neuen Schnellbahntrasse zum Brenner Basis Tunnel. Verhinderung der Ansiedlung zusätzlicher großer Schadstoffemittenten (Verbrennungsanlagen, LKW Höfe)

 

… Einführung eines kontrollierten Tempolimits und LKW-Nachtfahrverbot auf der Inntalautobahn. Durchgehender Lärmschutz an der Bahnstrecke Rosenheim-Kiefersfelden.

Neuigkeiten

Söder stellt aktuellen Planungsprozess der Zulaufstrecken in Frage

Die Tiroler Tageszeitung berichtet in ihrem Artikel vom 18.10.2018: Markus Söder stellt den Planungsprozess im Inntal in Frage – er sieht bis dato nicht die Notwendigkeit von zwei neuen Gleisen.     https://www.tt.com/politik/landespolitik/14922688/bayern-ministerpraesident-laesst-tirol-bei-bahn-abblitzen

Kontakt

Möchten Sie uns unterstützen oder Kritik üben?

Hier ist die Kontaktadresse:

Vorstand Inntal Gemeinschaft e.V.
Dr. Ulrich Münzer
Förchenbachweg 15
83098 Brannenburg
Tel: 08034-3627

 

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Web-Site:

Inntal Gemeinschaft e.V.