Unsere Ziele

 

 

DAS INNTAL DARF NICHT IN LÄRM UND GESTANK UNTERGEHEN!

 

… Erhalt des bayerischen Inntals als Erholungslandschaft. Eindämmung der Beeinträchtigungen durch die Inntalautobahn (Hauptverkehrsachse nach Italien) und durch die Eisenbahn (ebenfalls Hauptverkehrsachse durch die Alpen)

 

… Abwehr einer neuen Schnellbahntrasse zum Brenner Basis Tunnel. Verhinderung der Ansiedlung zusätzlicher großer Schadstoffemittenten (Verbrennungsanlagen, LKW Höfe)

 

… Einführung eines kontrollierten Tempolimits und LKW-Nachtfahrverbot auf der Inntalautobahn. Durchgehender Lärmschutz an der Bahnstrecke Rosenheim-Kiefersfelden.

Neuigkeiten

Petition im Bundestag – Sanieren der alten Bahnstrecke vor Neubau. Nehmen Sie jetzt Teil!

Bis Anfang kommenden Jahres werden die Planer ihre Unterlagen für das nächste Raumordnungsverfahren zusammenstellen. Diese Zeit wird ausschließlich von den Planern genutzt, um aus den bislang übriggebliebenen 5 Trassenvarianten weitere zu streichen und sich auf ihre Vorzugstrasse zu konzentrieren. Bei dieser Auswahl wird die Öffentlichkeit ebenso wenig beteiligt wie bisher bei der Reduzierung von über …

Brenner Nordzulauf: Vorstellung reduzierter Anzahl Grobtrassen

    Beurteilung der Vorstellung der Trassenvarianten am 1.7.19 Die bei der Demonstration im Februar in Rosenheim schon von Minister Scheuer angekündigte Reduzierung der Trassenvorschläge von weit über 100 auf genau 5 zeigt, dass diese längst intern beabsichtigt waren und keineswegs erst bis kurz vor der Veröffentlichung beurteilt und gesichtet werden mussten. Sonst hätte man …

Kontakt

Möchten Sie uns unterstützen oder Kritik üben?

Hier ist die Kontaktadresse:

Vorstand Inntal Gemeinschaft e.V.
Dr. Ulrich Münzer
Förchenbachweg 15
83098 Brannenburg
Tel: 08034-3627

 

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Web-Site:

Inntal Gemeinschaft e.V.