Unsere Ziele

 

 

DAS INNTAL DARF NICHT IN LÄRM UND GESTANK UNTERGEHEN!

 

… Erhalt des bayerischen Inntals als Erholungslandschaft. Eindämmung der Beeinträchtigungen durch die Inntalautobahn (Hauptverkehrsachse nach Italien) und durch die Eisenbahn (ebenfalls Hauptverkehrsachse durch die Alpen)

 

… Abwehr einer neuen Schnellbahntrasse zum Brenner Basis Tunnel. Verhinderung der Ansiedlung zusätzlicher großer Schadstoffemittenten (Verbrennungsanlagen, LKW Höfe)

 

… Einführung eines kontrollierten Tempolimits und LKW-Nachtfahrverbot auf der Inntalautobahn. Durchgehender Lärmschutz an der Bahnstrecke Rosenheim-Kiefersfelden.

Neuigkeiten

Tunnellösung beim Brennerzulauf

Nach 5 Jahren Planungszeit und 23 Forumssitzungen haben DB/ÖBB jetzt das Ergebnis mit der Variante östlich um Rosenheim und 60 % Tunnelanteil vorgestellt. Damit ist das Ziel und unser Auftrag innerhalb der Inntal Gemeinschaft e.V., das Inntal vor einer zusätzlichen Schnellbahntrasse zu verschonen, auf bestmögliche Weise erfüllt. Das schon 1995 auf unserem ersten Plakat gezeigte …

Raumordnungsverfahren abgeschlossen – Das präsentierte Ergebnis ist voller Widersprüche

Die von der Regierung von Oberbayern präsentierte Landesplanerische Beurteilung zum Raumordnungsverfahren Brenner Nordzulauf vom 28.01.2021 hat eine Streckenvariante ausgeschlossen: Variante Blau. Alle anderen Streckenverläufe entsprechen, so der Wortlaut der Beurteilung, dem Anspruch der Raumordnung. Die Grundlage für diese Behauptung stützt sich auf eine strategische Weichzeichnerei der Tatsachen indem jeder Eingriff in die Natur „möglichst gering“ …

Einwendungen zum Raumordnungsverfahren Brenner- Nordzulauf der Inntal Gemeinschaft e.V.

Die Raumverträglichkeitsprüfung beschränkt sich nur auf einige wenige raumbedeutsame Punkte, die von der Regierung von Oberbayern als zuständiger Behörde in einem Informationstermin am 28.11.2019 in Rosenheim in Stichpunkten dargestellt hat. Entscheidend sind dabei die Festlegungen in den Raumordnungsplänen mit dem Landesentwicklungsprogramm und dem dort genannten Alpenplan und dem Regionalplan 18 mit der Landschaftsschutzverordnung Inntal Süd …

Kontakt

Möchten Sie uns unterstützen oder Kritik üben?

Hier ist die Kontaktadresse:

Vorstand Inntal Gemeinschaft e.V.
Dr. Ulrich Münzer
Förchenbachweg 15
83098 Brannenburg
Tel: 08034-3627